Anmeldung zur Vollversammlung vom 01.11. -03.11.2019 in Güstrow
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Liebe Schwester,

schön, dass du bei der VV 2019 in Güstrow dabei sein wirst.

Wir möchten darauf hinweisen, dass du deine Anmeldung bis zum 30.09.2019 kostenfrei stornieren kannst (das bezieht sich ausschließlich auf die VV-Anmeldung, nicht auf die Zimmerbuchung - die unterliegt den Stornierungsbedingungen des Hotels am Schlosspark in Güstrow). Für Stornierungen nach dem 30.09.2019 müssen wir dir eine Stornierungsgebühr von 25 Euro in Rechnung stellen.

Und nun viel Spaß beim Ausfüllen der Anmeldung!

Schwesterliche Grüße dein VV-Orga-Team
Anja Feldhorst und Ulrike Bliefert
Dein Name oder Pseudonym (je nach dem wie du bei den MS bekannt bist)*
E-Mail*
Deine Mitgliedsnummer*
Nachfragen zur Mitgliedsnummer bitte an: mv@moerderische-schwestern.eu
Wann reist du an? Kalender  Format: (tt.mm.jjjj) Uhrzeit :
Wann reist du ab? Kalender  Format: (tt.mm.jjjj) Uhrzeit :
Anreise ist ab 13:00 Uhr geplant. Falls du früher oder deutlich später kommst, teil uns das bitte mit unter vv-orga@moerderische-schwestern.eu
Ganz wichtig: Bitte bei der Anmeldung die Mitgliedsnummer angeben.
Patinnen und "Patenkinder"

In diesem Jahr wollen wir den Neuschwestern, die bisher noch nie auf einer Vollversammlung waren, eine individuelle Betreuung - also eine Patin - an die Seite stellen.
Wenn du zum ersten Mal auf einer VV bist und gerne eine Patin an deiner Seite hättest, kannst du das beim nächsten Punkt ankreuzen.
Wenn du eine alte Häsin bist und bereit, eine Neuschwester auf der VV unter deine Fittiche bzw. Hasenpfote zu nehmen, mach bitte beim übernächsten Punkt ein Kreuzchen.
Ich bin zum ersten Mal auf einer VV und hätte gerne eine Patin
Ich stelle mich als Patin für eine Neuschwester zur Verfügung
Für die Krimimatinee am Freitagvormittag, die Wolfswanderung am Freitagnachmittag und die Ladies Crime Night am Samstagabend ist eine Kartenreservierung notwendig.
Da es bei der Krimimatinee und bei der Wolfswanderung nur eine begrenzte Anzahl Plätze gibt, verlosen wir die Plätze nach Ablauf der Anmeldefrist, wenn sich mehr Schwestern melden, als Plätze vorhanden sind.

Bitte beachte: Die Wolfswanderung findet parallel zu Sektempfang, Begrüßung und Vorstellung der Stipendiatin statt
Freitag, 10:00 Uhr, Krimimatinee in der Uwe-Johnson-Bibliothek, Gib bitte an, wieviele (kostenlose) Karten du brauchst.
Freitag, 15:45 bis 18:00 Uhr, Wolfswanderung im Wildpark-MV. Kosten: 16€. Möchtest du teilnehmen?
Samstag, 19:30 Uhr, Ladies Crime Night, Gib bitte an, wieviele Karten du brauchst. (€10 pro Karte)
Am Anreisetag - Freitag, 01.11. - sind folgende Veranstaltungen geplant

10:00-11:30 Uhr Krimi-Matinee in der Uwe-Johnson-Bibliothek - Eine Lesung mit Sekt & Selters sowie Ulrike Bliefert, Anja Feldhorst, Uschi Kurz und Anja Marschall

ab 14:00 Uhr Meet & Greet - Bitte ein Exemplar deines Krimis für das Krimiregal mitbringen

15:00-15:30 Uhr Patinnen/Patenschwesterntreffen

15:30-17:30 Uhr Sektempfang und Begrüßung durch Präsidentin Carola Christiansen
anschließend: Vorstellung der Stipendiatin mit Lesung (öffentliche Veranstaltung)

15:45-18:00 Uhr leider parallel zur Begrüßung und Vorstellung der Stipendiatin: Wolfswanderung im Wildpark-MV

18:30-19:30 Uhr Abendessen (Essensauswahl siehe ziemlich weit unten)
mit Arbeitsgruppentreffen:
Ethik-AG
Transcrime
Regioschwestern
Mentorinnen/Mentees
"Sister Hood is powerful"

20:00-21:15 Uhr Vortrag mit Prof. Lorna Dawson: Sprechende Erde (Einlass 19:30) (öffentliche Veranstaltung)
Prof. Lorna Dawson ist die Leiterin der »Erdboden-Forensik» am interdisziplinären Hutton Institut in Aberdeen, einer bisher weltweit einzigartigen Einrichtung:
An den Reifen eines Fahrzeuges werden Erdspuren gefunden, die auf ein Verbrechen hindeuten? An einer Leiche haften Blätter, die nicht aus der keimfreien Umgebung stammen können, in der sie gefunden wurde? An einem Erpresserbrief kleben Pollen, die auf den Landstrich hinweisen könnten, an dem er aufgegeben wurde? In solchen Fällen wenden sich ermittelnde Behörden an Lorna Dawson und bitten um ihre Mithilfe. Wie sie und ihr Team dann ans Werk gehen und bis auf 500 Meter genau bestimmen, woher ein Erdklumpen stammt – das erzählt uns die Professorin in einem spannenden, mit vielen Beispielen gespickten Bericht. Lorna Dawson hilft gerne Autorinnen wie Ann Cleeves, Lin Anderson und vielen anderen, die in ihren Büchern punktgenau arbeiten möchten.
Vortrag mit Fragerunde in Englisch mit deutscher Übersetzung

Anschließend: Socialising in der Bar des Heizhauses
15:30-17:30 Uhr, Sektempfang, Begrüßung und Vorstellung der Stipendiatin. Nimmst du teil?
20:00-21:15 Uhr, Vortrag v. von Lorna Dawson "Sprechende Erde". Nimmst du teil?
Arbeitsgruppentreffen während des Abendessens

Falls du einer Arbeitsgruppe angehörst, kreuze bitte an, an welchem Arbeitsgruppentisch du während des Abendessens sitzen willst.
Wenn du zu einer AG/Gruppe gehörst - an welchem Tisch willst du sitzen?
Am Samstag, 02.11. sind folgende Veranstaltungen geplant

9:00-15:00 Uhr Jahreshauptversammlung (inkl. Mittagsimbiss)
Da die Jahreshauptversammlung ja der eigentliche Grund ist, aus dem wir uns treffen, fragen wir nicht ab, ob du teilnimmst. Wir gehen einfach mal davon aus :-)

16:00-18:00 Uhr Workshops (Details und Auswahl siehe unten)

18:30-19:30 Uhr Abendessen (Essensauswahl siehe ziemlich weit unten)

20:00-21:30 Ladies Crime Night - (Einlass ab 19:00 Uhr) (öffentliche Veranstaltung)
Eintritt: 12€, für Mörderische Schwestern und deren Gäste 10€
In Güstrow grassiert das Verbrechen – jedenfalls auf dem Papier. Die Mörderischen Schwestern präsentieren Dramatisches, Komisches, Nervenzerfetzendes, aber immer Kriminelles. Eine Autorin liest jeweils für genau 7 Minuten. Dann ist Schluss und die nächste Autorin am (Ab)Zug.
(Ob und mit wie vielen Personen du teilnimmst, hast du ja oben schon gesagt)

Anschließend: Vergnügliches Abhängen an der Bar des Heizhauses
Workshops Block 1 - Samstag 16:00 bis 18:00. Du hast die Wahl zwischen folgenden Workshops:

1. Cosy, Thriller, Krimi, Regio, Mystery? Ja, was denn nun? - Dozentin: Fenna Williams
Unsere TransCrime-Leiterin gibt einen Überblick darüber, wie diese Begriffe weltweit genutzt werden und wie und wo wir selbst uns darin wiederfinden können. Sie wirft zudem einen Blick über den Kanal, um zu zeigen, wie man dort den Krimi aufwertet und stützt, bis wirklich niemand mehr – auch nicht das Feuilleton – das Genre als minderwertig betrachtet.

Teilnehmerinnenzahl: unbegrenzt


2.Selfpublishing – von der Autorin zur Unternehmerin - Dozentin: Ivonne Keller
Grundlagen, Fallstricke und Erfolgskonzepte. Welcher „Typ“ Autorin solltest du sein, um damit Erfolg zu haben? Welchen Distributor suchst du unter der Vielzahl der Anbieter aus? Wie viel Zeit und Geld müssen investiert werden? Ivonne Keller bringt neben Veröffentlichungen bei Verlagen erfolgreich Bücher im Eigenverlag heraus und beantwortet gern alle eure Fragen zum Thema.

Teilnehmerinnenzahl unbegrenzt


3. Von Mono zu DolbySourround Kopfkino. Wie du aus deiner Geschichte einen Pageturner zauberst. - Dozentin: Janet Clark
Lerne Sprache so einzusetzen, dass sie den Inhalt verstärkt und erschaffe atemlose Spannung: Mit Beats und Rhythmus, Satzlänge und Satzzeichen, Wiederholungen und Auslassungen und einer Erzählhaltung, die deine Leserinnen millimetergenau an deine Figuren heranholt.
Bitte mitbringen: Aus eurem aktuellen Manuskript den Romananfang (1/2 Seite) und eine Spannungsszene (1/2 Seite).

Teilnehmerinnen max.: 12


Melden sich mehr Teilnehmerinnen für einen Workshop, als Plätze vorhanden sind, entscheidet das Los.
Workshop Samstag: 1. Wahl
Workshop Samstag: 2. Wahl
Workshop Samstag: 3. Wahl
Am Abreisetag - Sonntag, 03.11. - sind folgende Veranstaltungen geplant

10:00-12:30 Uhr Workshops (Details und Auswahl siehe unten)

12:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen (optional) (Ankreuzmöglichkeit siehe - ziemlich weit - unten)

Anschließend Abreise
Workshops Block 2 - Sonntag 10.00 - 12.30. Du hast die Wahl zwischen folgenden Workshops:

1. Morden mit Pflanzen - gestern und heute - Dozentin: Cordula Schoenegge - Prignitzer Kräuterhof
Welche Giftpflanzen gibt es in unseren Breiten und wie werden sie genutzt? Im Idealfall natürlich ganz legal als Heilmittel oder – weniger legal – als Rauschmittel. Aber es ging und geht eben auch illegal und letal ...
Alles Wissenswerte zum Thema vermittelt – ohne Risiken und Nebenwirkungen – die Kräuterfrau Cordula Schoenegge, Prignitzer Kräuterhof.
Teilnehmerinnenzahl unbegrenzt


2. Figurenentwicklung mit CharakterCards - Dozentin: Ingrid Werner
Ihr gestaltet mittels Collage CharacterCards für eure Figuren. (Unbekannte) Motive, Hintergründe, Eigenschaften tauchen durch den kreativen Prozess und die nachfolgende Besprechung auf. Man kann mit CCs prima plotten. Keine Vorkenntnisse nötig.
Bitte mitbringen: Schere, Cutter, Schneidunterlage und Kleber
Es können 3-4 Karten hergestellt werden. Der Sonderpreis für Schwestern beträgt 1,50 Euro je Karte statt 2,50 Euro.

Teilnehmerinnenzahl bis 15


3. Roundtable-Gespräch: Frauenbilder in zeitgenössischen Kriminalromanen - Moderation: Anja Feldhorst & Ulrike Bliefert
Im Roundtable-Gespräch wollen wir mit euch in einer moderierten Runde aktuelle Themen aufgreifen und diskutieren. Sollte sich das Format „Roundtable“ bewähren, kann es in Zukunft ein fester Bestandteil des VV-Programms werden.
Frauenbilder in zeitgenössischen Kriminalromanen: Frauen sind Opfer oder Täterin, taffe Detektivin, findige Putzfrau, zickige Konkurrentin und vieles mehr. Doch noch sind wir (weit?) entfernt davon, dass Frauen im Kriminalroman jenseits von Klischees und Stereotypen dargestellt werden – oder doch nicht?
Wie präsentieren sich Frauen im aktuellen Krimi? Oder besser: wie werden sie uns von Autorinnen und Autoren präsentiert? Müssen wir uns (immer noch) Gedanken machen über kreischende Frauen (und knallharte Jungs), zickige Zicken (und rücksichtslose Banker)? Oder ist ein kritischer Blick auf Frauenbilder Schnee von gestern und das Ding verbissener Altfeministinnen? Und was wollen unsere Leserinnen und Leser?
Wir möchten mit euch darüber leidenschaftlich – und gerne kontrovers – diskutieren und zu neuen und vielleicht überraschenden Einsichten und Erkenntnissen kommen.
Bitte mitbringen (wenn vorhanden): Artikel, Statements und Zitate zum Thema

Teilnehmerinnenzahl: unbegrenzt

Workshop Sonntag: 1. Wahl
Workshop Sonntag: 2. Wahl
Workshop Sonntag: 3. Wahl
Das Essen

Du kannst für das Abendessen am Freitag und am Samstag im Restaurant des Hotels am Schlosspark jeweils zwischen drei verschiedenen Tellergerichten (Fisch, Fleisch oder vegan) wählen und - wenn du möchtest - zusätzlich noch einen Nachtisch essen. Die Kosten für das Essen trägst du. Das Tellergericht kostet jeweils 9,90€, der Nachtisch zusätzlich 3,60€.

Wenn du Sonntag erst nachmittags abreist, kannst du mit den anderen spätabreisenden Schwestern im Hotel noch eine Suppe mit Brot (vegetarisch, mit Fleisch oder vegan) essen. Die Suppe kostet 7,50€ und wird ebenfalls von dir bezahlt.
Was möchtest du am Freitagabend essen? (Kosten 9,90€)
Möchtest du am Freitag Nachtisch - Mecklenburger Rote Grütze? (Kosten 3,60€)
Was möchtest du am Samstagabend essen? (Kosten 9,90€)
Möchtest du am Samstag Nachtisch - Panna Cotta mit Himbeeren? (Kosten 3,60€)
Isst du Sonntagmittag noch eine Suppe mit uns?
Du hast es geschafft und dich durch das Anmeldeformular gearbeitet.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du uns gerne eine E-Mail schicken: vv-orga@moerderische-schwestern.eu

Ob du einen Platz bei der Wolfswanderung oder in deinen Wunschworkshops bekommen hast, erfährst du nach Ende der Anmeldefrist, nach dem 15.09.2019.

Wir freuen uns schon, dich in Güstrow zu treffen.

Schwesterliche Grüße
Anja Feldhorst und Ulrike Bliefert - VV-Orga-Team 2019